Information zur Verpackungsverordnung

Seit längerem unterliegen Verpackungen in Europa der sogenannten erweiterten Produktverantwortung. Das heißt für uns von Maria-Dee, dass wir in der Verantwortung sind, dass die von uns in Umlauf gebrachte Verpackung die Umwelt möglichst wenig belastet.

Bereits seit Eröffnung von Maria-Dee haben wir uns diesem Thema gewidmet und zum Beispiel Kartonagen von unserem Großhandel an den Einzelhandel weitergeleitet. Damit haben wir bereits einen großen Teil unseren Material wiederverwerten können. 

Allerdings ist es für uns auch selbstverständlich, dass beschädigte Kartonage nicht weiter verwendet werden kann. Zum einen weil unsere Produkte nicht beschädigungsfrei geliefert werden könnten und zum anderen sieht beschädigte Kartonage nicht schön aus. 

Daher haben wir immer schon eine Kompromislösung gesucht und gefunden! Denn wir als Team wollen umweltfreundlich agieren.

Weil wir auch Wiederverwertung setzen, haben wir uns bei der manchmal notwendigen Entsporgung auf einen bekannten Partner gesetzt: Der grüne Punkt.

Wir sind sicher, dass durch die Partnerschaft mit Der Grüne Punkt ein weiterer Schritt zur saubereren Umwelt gegangen werden kann.